7 beste Hochdruckreiniger 2022 im Test

Letztes Update: 26.09.22

 

Hochdruckreiniger im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Den besten Hochdruckreiniger für den Garten zu finden ist gar nicht so leicht, da man sich erstmal in dem Dschungel der vielen unterschiedlichen Angebote zurechtfinden muss. Außerdem müssen Sie sich vor dem Kauf mit den unterschiedlichen Arten von Hochdruckreinigern sowie der Funktionsweise und anderen Dingen beschäftigen. Falls Ihnen die Recherche jedoch zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach nur schnell eine möglichst fundierte Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie gern unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir Ihnen den Großteil der Arbeit bereits abgenommen. so können wir Ihnen das Modell Worx WG629E.10  empfehlen, da dieses Gerät durch seinen Akkubetrieb mobil ist und ideal für viele kleinere Reinigungsarbeit ums Haus herum geeignet ist. Alternativ empfehlen wir das Modell Bosch 06008A7901, da dieses Gerät handlich und kompakt ist und mit umfangreichem Zubehör (z.B. unterschiedliche Drüsen) geliefert wird.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

7 beste Hochdruckreiniger 2022 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Hochdruckreinigern, die sich bei uns im Vergleich durchsetzen und einen Platz in der Top-7-Liste der besten Hochdruckreiniger 2022 erhalten konnten. Unsere Empfehlung lautet, bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, unbedingt einen kurzen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen. Diese ermöglicht es Ihnen mehrere gute Modelle schnell miteinander zu vergleichen und ein Produkt zu finden, dass auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. 

 

1. Worx WG629E.10 Mobiler Akku-Hochdruckreiniger Hydroshot 22 Bar

 

Dieses Modell ist Testsieger dieser Reihe und gilt somit als bester Hochdruckreiniger im Test. Er ist ideal für kleine Einsätze, wie zum Beispiel dreckige Gummistiefel oder Autoscheibe von Vogelmist reinigen und hat einen Wasserdruck von 22 (Stufe 1) und 6,5 Bar (Stufe 2). Das Gerät ist ideal, wenn Sie nicht so viel Power wünschen oder benötigen und kann bequem mit einem Adapter für PET-Flaschen genutzt werden. Das Gerät ist ideal für alle Dinge, für die Sie keinen Gartenschlauch herauskramen möchten und ist sehr leicht zu verwenden.  

Er kann auf der niedrigen Stufe außerdem auch zum Gießen von Pflanzen verwendet werden und überzeugt sowohl mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis als auch flexiblen Anschlussmöglichkeiten (z.B. auch direkt an einen Wasseranschluss). Das Akkuladegerät ist zwar etwas verbesserungswürdig, dafür ist das Gerät an sich relativ günstig und es kann problemlos auch für größere Reinigungsarbeiten ausgestattet werden, wenn Sie das entsprechende Zubehör dazu kaufen Das Gerät ist selbstansaugend, leicht und gut zu transportieren und hat eine Durchflussrate von 120 L/H. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der relativ günstige Hochdruckreiniger hält, was er verspricht und bietet ein sehr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Akkubetrieb: Das Gerät ist kompakt und läuft über Akkubetrieb, sodass Sie es nahezu überall flexibel für kleine Reinigungsarbeiten verwenden können.

Anschlussmöglichkeiten: Das Gerät kann direkt an einen Wasseranschluss oder zum Beispiel auch mit einem Adapter an eine PET-Flasche angeschlossen werden. 

Zwei Stufen: Das Gerät hat zwei Stufen: 22 und 6,5 Bar.

 

Nachteile:

Akkuladegerät: Die Erfahrung mit dem Hochdruckreiniger hat gezeigt, dass das Akkuladegerät nicht optimal gelöst ist. 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Bosch 06008A7901 EasyAquatak Elektrisch 120 Bar

 

Der EasyAquatak 120 von Bosch ist relativ leicht, kompakt und für kleinere Reinigungsarbeiten rund um Haus und Hof bestens geeignet. Er reicht dabei zum Beispiel, um Auto, Motorrad, Fahrrad zu waschen, Pflasterstein zu säubern und Moos oder lästige Algen schnell und effizient zu entfernen.

Der Geräuschpegel ist, wenn das Gerät mit einem Eimer zur Wasseransaugung verwendet wird, am Anfang an etwas hoch, verringert sich aber, sobald der Druck stabil bleibt. Das Gerät bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten durch das mitgelieferte, umfangreiche Zubehör (z.B. Flachstrahl-Düse, Roto-Punkt-Düse, Hochdruck-Schaumdüse etc) und konnte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Die Schlauchlänge beträgt etwa 5 m, die Motorleistung 1500 W, der Wasserdruck 120 Bar und die maximale Fördermenge 350 L/H. Wir können das Gerät uneingeschränkt weiterempfehlen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät hält, was es verspricht und hat ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Elektrisch: Das Gerät mit mit Strom betrieben, muss somit nicht geladen werden und kann direkt starten. 

Handlich und kompakt: Das Gerät ist handlich, kompakt und relativ leicht. Es kann dadurch leicht mitgenommen und von A nach B transportiert werden. 

Umfangreiches Zubehör: Das Gerät wird zusammen mit umfangreichem Zubehör (unterschiedliche Drüsen etc) geliefert und kann flexibel für kleine Reinigungsarbeiten genutzt werden. 

 

Nachteile: 

Geräuschpegel am Anfang: Der Geräuschpegel ist, wenn das Gerät mit einem Eimer zur Wasseransaugung verwendet wird, am Anfang an etwas hoch, verringert sich aber, sobald der Druck stabil bleibt. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Kärcher 1.673-404.0 K2 Full Control Home 20-110 bar

 

Dieser Hochdruckreiniger kann entweder ohne Sonderzubehör oder mit Sonderzubehör gekauft werden. Dieses hier beschriebene Set enthält einen Flächenreiniger. Der Hochdruckreiniger selbst ist dabei zu einem relativ günstigen Preis erhältlich und ideal für kleinere, gelegentliche Reinigungsarbeiten.

Das Gerät ist klein, kompakt und ist zum Beispiel dazu in der Lage Moos von Wänden zu entfernen und relativ große Terrassen bis 35-40 Quadratmeter innerhalb einer Stunde sauber zu machen und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er hat einen Wasserdruck von 10-120 Bar und ist für normale Verschmutzungen vollkommen ausreichend. Es wirkt, durch Plastikgehäuse zwar nicht sehr schön, ist dafür jedoch angenehm leise und sehr komfortabel zu verwenden.

Das Gerät verfügt außerdem über Räder, einen ausziehbaren und ist dadurch sehr leicht zu transportieren. Es sind darüber hinaus Halterungen für die Hochdruckpistole, sowie für das Kabel und das Zubehör vorhanden, sodass alles platzsparend verstaut werden kann. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das relativ preiswerte Gerät ist ideal für gelegentliche, kleinere Arbeiten rund ums Haus und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Inklusive Flächenreiniger: Das Gerät kann entweder mit oder ohne Sonderzubehör gekauft werden. Dieses hier beschriebene Gerät wird mit einem praktischen Flächenreiniger geliefert. 

Platzsparend und kompakt: Das Gerät verfügt über Räder und ist kompakt. Es lässt sich dadurch leicht transportieren und kann durch Halterungen platzsparend verstaut werden.

 

Nachteile: 

Optik: Leider wirkt das Gerät durch das Plastikgehäuse nicht sehr wertig. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Bosch 06008A7D00 AdvancedAquatak 140 Bar

 

Dieses Gerät von Bosch hat einen Wasserdruck von 140 Bar und kann zusammen mit dem Reinigungsmittel Ihrer Wahl verwendet werden, da Sie hier – wie bei einigen anderen Geräten – an keine bestimmten Kartuschen gebunden sind. Das Gerät ist gut verarbeitet, dafür allerdings etwas schwerer, hat stabile, gummierte Räder und eine zufriedenstellende Reinigungsleistung, die Platten, Möbel, Wände und mehr im Handumdrehen sauber bekommt.

Das Gerät ist zwar nicht sehr leise, kann dafür aber mehrere Stunden am Stück genutzt werden und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es wird außerdem mit umfangreichem Zubehör geliefert. Dazu gehören drei Lanzen, Waschmittelhalter, Wasserfilter und mehr.

Das Gerät lässt sich intuitiv bedienen, hat ein ausreichend langes Stromkabel, das am Gerät aufgewickelt werden kann und auch der Hochdruckschlauch verdreht sich kaum, was bei der Verwendung des Strahlreinigers sehr angenehm ist. Das Gerät hat eine Fördermenge von 450 L/H, einen 2100 Watt Motor und bietet durch ein integriertes Aufbewahrungsfach zusätzlichen Stauraum.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das robuste, hochwertig verarbeitete Gerät hält, was es verspricht und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Stauraum: Das Gerät verfügt über ein Aufbewahrungsfach und bietet so extra viel Stauraum. 

Umfangreiches Zubehör: Das Gerät wird zusammen mit einem Wasserfilter, drei Lanzen und weiterem Zubehör geliefert. 

Handhabung: Das Stromkabel ist ausreichend lang, das Kabel des Schlauchs einigermaßen verdrehsicher und das Gerät lässt sich intuitiv bedienen. 

 

Nachteile:

Geräuschpegel: Leider ist das Gerät nicht besonders leise, sodass es etwas stören kann mit der Zeit. 

Gewicht: Da das Gerät sehr robust ist, ist es auch – im Vergleich zu einigen anderen Modellen – relativ schwer.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Wilks-USA TX750i Strahlreiniger 272 bar Benzin

 

Dieser robuste Hochdruckreiniger arbeitet mit einem relativ hohen Wasserdruck von ganzen 272 Bar und besitzt einen Viertaktmotor mit 8 PS und 210 cm³. Das Gerät ist ideal für Reinigungsarbeiten auf großflächigen Gebieten und sehr schnell aufgebaut es ist zwar entsprechend teuer, bietet dafür aber das, was es verspricht und hat sowohl eine 12 monatige Garantie als auch kostenlosen technischen Support.

Es arbeitet zwar mit Benzin und ist aus diesem Grund nicht sonderlich umweltfreundlich, ist dafür jedoch kraftvoller als andere Geräte und dadurch auch effizienter und schneller mit Reinigungsarbeiten fertig als viele andere Modelle.

Das Gerät bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann zum Beispiel im Garten an eine Wassertonne angeschlossen werden, um Gehwege, Terrassen, Häuser, Pflasterungen, Einfahrten, Autos, Motorräder, Fahrräder und vieles mehr im Handumdrehen zu säubern. Das Gerät ist dabei sehr leicht zu verwenden, da es benutzerfreundlich ist, verfügt über fünf Düsen und arbeitet sehr kraftstoffeffizient. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das robuste Gerät hält, was es verspricht und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Hoher Wasserdruck: Das Gerät arbeitet mit 272 Bar und bietet somit sehr effiziente Reinigungsleistungen, an die viele andere Gerät nicht herankommen. 

Kraftstoffeffizienz: Das Gerät arbeitet sehr kraftstoffeffizient, sodass Sie einiges an Benzin und Geld sparen können. 

Benutzerfreundlichkeit: Der Strahlreiniger lässt sich intuitiv bedienen, da er sehr benutzerfreundlich gestaltet wurde und alles auf den ersten Blick verständlich ist. 

12 Monate Garantie: Sie erhalten eine 12 monatige Garantie plus kostenlosen technischen Support, falls mal etwas nicht mit dem Gerät stimmen sollte. 

 

Nachteile:

Nicht umweltfreundlich: Da das Gerät Benzin nutzt und dadurch gewisse Abgase erzeugt, ist es leider nicht sehr umweltfreundlich. 

Preisintensiv: Die hohe Qualität und der starke Wasserdruck des Geräts, werden leider auch in dem relativ hoch angesetzten Preis widergespiegelt. 

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Makita ZMAK-HW101 Hochdruckreiniger 100 Bar

 

Dieser sehr günstige Hochdruckreiniger arbeitet mit 100 Bar Wasserdruck und einer Motorleistung von 1300 Watt. Es verfügt über ein relativ niedriges Gewicht, ist klein und handlich, hat Anschlüsse aus Metall, verstellbare Düsen (Punkt auf Fächer) und funktioniert sehr gut, auch wenn es mit 100 Bar etwas länger dauert, große Flächen zu reinigen.

Das Gerät hat zwar keine Räder und muss zum transportieren getragen werden, ist dafür jedoch angenehm leise, griffig und es kommt nach dem Gebrauch kommt keine lästige Wasserlache aus dem Gerät.

Ein weiteres Manko ist leider noch das Zubehör, das eher dürftig ist. Es fehlt hierbei einiges, was man gut gebrauchen könnte, aber immerhin nach und nach separat dazu gekauft werden kann. Das Gerät bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, macht einen relativ wertigen Eindruck und reinigt kleinere Flächen schnell und gut. Pluspunkte: Es ist eine Zubehörhalterung vorhanden, sodass die Aufbewahrung platzsparend stattfinden kann. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das günstige Gerät ist ideal für kleine Reinigungsarbeiten und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Leicht und Kompakt: Das Gerät ist relativ leicht, kompakt und sehr griffig. Es kann dadurch sehr leicht transportiert werden.

Verstellbare Düsen: Die Düsen können von Punktstrahlung auf Flächenstrahlung verstellt werden, sodass das Gerät vielseitig verwendet werden kann.

Angenehm leise: Das Gerät arbeitet angenehm leise und stört so nicht, wenn Sie es in Betrieb nehmen.

 

Nachteile: 

Keine Räder: Das Gerät hat keine Räder und muss zum transportieren getragen werden. 

Dürftiges Zubehör: Das Zubehör ist etwas dürftig und muss, bei Bedarf, nach einiger Zeit ergänzt werden. 

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Kärcher 1.673-000.0 Hochdruckreiniger K2 110 Bar

 

Der Hochdruckreiniger von Kärcher ist einfach zu gebrauchen und schnell einsatzbereit. Er arbeitet mit einem Wasserdruck von 110 Bar und ist ideal für kleinere Reinigungsarbeiten, wie zum Beispiel die Reinigung eines Balkons, eines Grills, Fahrrads, Autos oder ähnliches. Er entfernt auch sehr gut Moos und Unkraut (mitsamt Wurzeln) aus Gehwegen und ist innerhalb kurzer Zeit aufgebaut. 

Er ist ideal für Menschen, die nur gelegentlich einen Hochdruckreiniger nutzen möchten und bietet ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Er sieht durch das viele Plastik jedoch nicht sonderlich wertig aus und ist, wenn er in Gebrauch ist, relativ laut.

Dafür überzeugt das Gerät jedoch mit einem geringen Gewicht und einer guten Reinigungsleistung bei kleinen Flächen. Von Vorteil ist außerdem, dass die Anschlüsse dicht halten und eine integrierte Kabeltasche vorhanden ist, sodass das Stromkabel nach dem Gebrauch platzsparend verstaut werden kann.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das preiswerte Gerät ist ideal für kleinere Arbeiten und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Klein und kompakt: Das Gerät ist klein, leicht und kompakt und dadurch leicht zu tragen und zu transportieren.  

Vielseitig: Das Gerät ist ideal für kleinere Reinigungsarbeiten rund ums Haus und kann so zum Beispiel zum entfernen von Moos oder Unkraut oder auch zum Reinigen von Wänden, Autos und ähnlichem genutzt werden. 

Platzsparend: Durch die integrierte Kabeltasche kann das Stromkabel nach dem Gebrauch platzsparend zusammen mit dem Gerät verstaut werden. 

 

Nachteile:

Geräuschpegel: Die Erfahrung mit dem Hochdruckreiniger zeigt, dass Gerät leider relativ laut ist, sobald es verwendet wird.

Optik: Durch das viele Plastik macht das Gerät keinen besonders wertigen Eindruck.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Hochdruckreiniger

 

Hochdruckreiniger sind ideal, um grobe Verschmutzungen im Haus oder Garten zu entfernen und vor allem im Frühjahr, pünktlich zum Frühjahrsputz, sehr beliebt. Da die Auswahl an Hochdruckreinigern jedoch sehr groß ist, ist es hilfreich sich vor dem Kauf einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, einen kurzen Preisvergleich durchzuführen und sich mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinander zu setzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, welche unterschiedliche Arten von Hochdruckreinigern es gibt und wofür sie genutzt werden können, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Hochdruckreiniger 2022 entnehmen, die wir im Vergleich für Sie ermittelt haben.

Arten von Hochdruckreinigern: Vor- und Nachteile

Der Einsatzbereich von Hochdruckreinigern ist sehr vielfältig. Sie können dazu verwendet werden, um Terrassen, Fassaden, Dachrinnen oder gepflasterte Gehwege sauber zu machen und sogar ein Auto oder Fahrrad zu waschen. Es gibt dabei drei unterschiedliche Arten von Geräten, die nachfolgend nochmal für Sie im Detail erläutert werden: 

Akku-Hochdruckreiniger: Diese Reiniger sind eher klein, kompakt und ideal für kleinere Reinigungsarbeiten. Sie sind ideal für Gärten, wo kein Stromanschluss vorhanden ist und können zum Beispiel in Schrebergärten verwendet werden. Diese Geräte sind flexibel, leicht zu transportieren, schnell einsatzfähig und relativ günstig. Sie haben jedoch eine eher niedrige Druckleistung, eine kurze Arbeitszeit und sie sind oft nicht für große Flächen geeignet.

Elektro-Hochdruckreiniger: Elektro-Reiniger sind geräuscharm, umweltschonender als Benzingeräte und oft auch preiswerter. Sie sind in der Regel auch leicht handzuhaben und oft kompakt und deshalb leichter zu bedienen. Von Nachteil ist jedoch, dass die Leistung nicht an die Leistung der Benzingeräte herankommt.

Benzin-Hochdruckreiniger: Benzingeräte haben von allen Hochdruckreinigern am meisten Kraft und verfügen über einen Benzintank und kein störendes Kabel, sodass sie flexibel eingesetzt werden können. Da diese Geräte stärker als Akku- und Elektro-Hochdruckreiniger sind, benötigt man bei der Reinigung weniger Reinigungsmittel und kann dadurch ebenfalls ein wenig die Umwelt schonen. Die Geräte sind allerdings relativ schwer und sowohl laut als auch abgaserzeugend.

 

Den richtigen Hochdruckreiniger finden

Leistung: Je mehr Leistung, desto mehr Wasserdruck/Förderleistung und desto besser ist das das Reinigungsergebnis des Hochdruckreinigers. Die Leistung spielt bei der Auswahl eines für Sie geeigneten Gerätes also eine große Rolle. 

Wasserdruck: Der Druck wird in Bar gemessen. Der Druck hängt dabei direkt mit der Reinigungsleistung zusammen. Je höher der Druck, desto besser ist in der Regel auch die Reinigungsleistung. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass der Druck auch auf die Fördermenge abgestimmt sein muss, damit gute Resultate erzielt werden können. Bei Geräten für den Gebrauch im Haushalt sind dabei 80-200 Bar üblich. Bei Geräten, die für professionelle Einsätze gedacht sind, kommen Sie schnell auch auf bis zu 1000 Bar. Für normale Gartengeräte für den täglichen Gebrauch sind 80 bis 200 Bar völlig ausreichend.

Fördermenge/Wasserdurchfluss: Achten Sie beim Kauf auch auf den Wasserdurchfluss pro Stunde. Wie bereits erwähnt, muss der Reiniger einen guten Druck und eine gute Fördermenge haben, damit Sie gute Ergebnisse erzielen können bei der Reinigung. Der Wasserverbrauch liegt, bei einem durchschnittlichen Mittelklassen-Strahlreinigers, der mit etwa 145-150 Bar pro Stunde arbeitet in der Regel bei etwa 400-500 L/H. 

Gewicht/Größe: Je nachdem, wo und wofür Sie das Gerät nutzen möchten, sollten Sie auch auf das Gewicht und die Größe achten. Benzingeräte sind zwar sehr leistungsfähig, dafür jedoch relativ schwer und unhandlich. Elektro- und Akku-Geräte sind zwar weniger leistungsstark, dafür jedoch klein, kompakt, leicht und umweltfreundlicher.

Zubehör: Nicht alle Hochdruckreiniger werden mit ausreichend Zubehör verkauft, sodass es sinnvoll sein kann etwas Zubehör, wie zum Beispiel ein paar weitere Düsen, einen Flächenreiniger oder ähnliches dazu zu kaufen oder sich beim Kauf nach einem Modell umzuschauen, wo ausreichend Zubehör bereits zusammen verkauft wird. Es kann oft nämlich oft sein, dass es nicht so einfach ist, neues Zubehör nachzukaufen. 

Preis und Preis-Leistungs-Verhältnis: Ein günstiger Hochdruckreiniger ist nicht immer automatisch auch der beste Hochdruckreiniger. Achten Sie bei der Auswahl besser auf ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis und geben Sie lieber ein paar Euro mehr für ein Gerät aus, dass lange hält und eine gute Arbeit verrichtet. Kleingeräte kosten dabei bis etwa 100 Euro und größere Geräte bis zu ca. 500 Euro. 

Weitere Informationen 

Aufbewahrung: Ihren Hochdruckreiniger sollten Sie an einem sicheren, nicht allzu kalten Ort aufbewahren. Die Geräte vertragen keinen Frost und starke Minustemperaturen, da Restwasser gefrieren und der Pumpe schaden kann. Als guter Aufbewahrungsort eignen sich beheizte Räume im Haus oder andere Räume, die im Winter nicht zu kalt sind. 

Unfallschutz: Bewahren Sie das Gerät sicher vor Kindern und Tieren auf und richten Sie den Wasserstrahl nicht auf Personen oder andere Lebewesen, da der hohe Druck des Wassers sehr schmerzhaft ist und es zu ernsthaften Verletzungen kommen kann. Während des Betriebes sollten Sie außerdem darauf achten, dass Sie das Gerät sicher halten können und keine Gegenstände in der Nähe beschädigt werden können. 

Bekannte Marken: Zu einigen Marken, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, gehören zum Beispiel Bosch, Makita, Worx, Kränzle, Nilfisk und Kärcher. Diese Marken stellen eine gute Auswahl dar und bieten allesamt hochwertige Geräte, die sich relativ lange halten und in der Regel genau das leisten, was sie auch versprechen. Neben diesen bekannteren Marken gibt es aber natürlich auch noch viele weitere gute Marken, die hier aus Platzgründen jedoch nicht genannt werden können. Falls Sie sich allerdings zum ersten mal einen Strahlreiniger kaufen möchten, raten wir Ihnen dazu, am besten zu einem Modell der von uns genannten Hersteller zu greifen. 

Das Reinigungsmittel: Welches Reinigungsmittel Sie benutzen müssen, hängt in erster Linie vom Material und der zu reinigenden Oberfläche (Holz, Stein, Kunststoff, Metall etc) ab. Oft bieten einige Hersteller auch spezielle Reinigungsmittel an, die zusammen mit ihren Geräten gekauft werden können oder sogar müssen. Falls Sie an kein spezielles Reinigungsmittel gebunden sein sollten, können Sie alternativ auch einen einfachen, nicht zu aggressiven Allzweckreiniger oder einfach klares Wasser verwenden. Bedenken Sie bei der Reinigung außerdem, dass die Stärke des Wasserstrahls wichtig ist. Wenn dieser zu stark ist, können Oberflächen (z.B. beim Waschen eines Autos) Schaden annehmen. 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie funktioniert ein Hochdruckreiniger?

Das Kernstück eines Hochdruckreinigers ist eine Hochdruckpumpe, welche über einen Wasseranschluss versorgt wird und mit Hilfe eines Hubkolbens das Wasser unter starken Druck setzt, sodass grobe Verschmutzungen leicht mit dem Wasser (und ggf. mit chemischen Reinigungsmitteln) gereinigt werden können. Leistungsstarke Geräte sind in der Lage Verunreinigungen wie zum Beispiel Algen, Moss, Kalk, Farbschichten und ähnliches von einem Untergrund zu entfernen. Bei der Verwendung des Hochdruckreinigers gelangt das Wasser über ein Auslassventil und dem Hochdruckschlauch im Anschluss in die Sprühpistole, wo es zur Reinigung ausgestoßen wird, nachdem Sie  den Abzugsbügel betätigt haben. Die Reinigungsleistung und die Wassermenge pro Stunde können sich dabei je nach Qualität des Geräts und dem Hersteller unterscheiden, sodass Unterschiede von bis zu 40 bar auftreten können. 

 

Frage 2: Welche Marke steckt hinter Workzone Hochdruckreiniger?

Hinter “Workzone” steht kein einzelnes Unternehmen. Produkte von Workzone werden von unterschiedlichen Herstellern angeboten, die für Discounter wie Aldi Nord und Aldi Süd Produkte herstellen. Obwohl es sich bei Aldi um einen Discounter handelt, konnten die Produkte mit dem Label Workzone sehr gut abschneiden und genießen allgemeinen einen guten Ruf, obwohl sie relativ günstig sind. 

Frage 3: Wer repariert Kärcher Hochdruckreiniger?

Um schnell und unkompliziert einen Hochdruckreiniger von Kärcher reparieren zu lassen, können Sie sich einfach auf der Webseite des Herstellers registrieren und Kärcher online beauftragen. Das Gerät wird dabei am Wunschort kostenlos bei Ihnen abgeholt und nach der Reparatur auch zu Ihnen zurück gebracht. Über den Fortschritt werden Sie während das Gerät bei Kärcher ist über dem Kundenportal auf dem Laufenden gehalten. Für den Auftrag benötigen Sie Ihre Gerätedaten und Ihre Garantiedaten. Falls die Garantie abgelaufen sein sollte, zeigt Kärcher Ihnen sofort einen Reparaturpreis an.

 

Frage 4: Für was werden Hochdruckreiniger verwendet?

Hochdruckreiniger sind sehr vielfältige Geräte und haben ein breites Anwendungsgebiet. Wofür Sie einen Hochdruckreiniger nutzen können, sehen Sie nun hier im Anschluss. Wichtig ist dabei zu erwähnen, dass es Hochdruckreiniger in unterschiedlichen Leistungsklassen gibt und sich die Einsatzbereiche dabei von Leistungsklasse zu Leistungsklasse relativ stark unterscheiden können. 

Für den Gebrauch zu Hause:

Strahlreiniger, die für den tägliche Gebrauch zu Hause gedacht sind, haben meist einen Wasserdruck zwischen 80-200 Bar. Diese Geräte sind für die Reinigung relativ kleiner Flächen gedacht und brauchen deshalb keinen allzu großen Wasserdruck. Sie werden zum Beispiel für folgende Aufgaben genutzt:

  • Reinigung von Bodenplatten, Gehwegen, Dachrinnen und Rohre. Für die Reinigung von Dachrinnen und Rohre müssen Sie das Gerät, in der Regel, jedoch noch mit weiterem Zubehör ergänzen, da dieses oft nicht enthalten ist.
  • Reinigung von Gartenmöbeln, Gartengeräten, Gehwegen, Wänden etc.
  • Reinigung von Holzterrassen, Holzdielen, Außenfassaden, Pools, Grills etc.
  • Reinigung von Autos, Motorrädern, Fahrrädern und einiges mehr.

Landwirtschaftlicher und gewerblicher Bereich

Im gewerblichen Betrieb werden ausschließlich leistungsstarke Geräte mit Heißwasser verwendet, da diese die besten Ergebnisse erzielen. Im industriellen Bereich werden diese Geräte dabei genutzt, um: 

  • Hartnäckige Schmierstoffrückstände schnell aufzubrechen.
  • Arbeitszeiten zu verkürzen und den Einsatz von Reinigungsmitteln zu reduzieren.
  • Empfindliche Oberflächen zu schonen und kürzere Trocknungszeiten zu erreichen.
  • Eine keimreduzierende Wirkung zu erreichen.

 

Frage 5: Welche Nachteile hat die Fahrzeugreinigung mittels Hochdruckreiniger?

Eines gleich vorweg: Sehr leistungsstarke Hochdruckreiniger sind nicht dazu geeignet, um schonend ein Auto zu reinigen. Der erste Nachteil wäre somit, dass Sie erstmal ein Gerät finden müssen, mit dem Sie Ihr Auto ohne Schäden säubern können. Sie müssen außerdem noch herausfinden, ob Sie Ihr Auto auch auf Ihrem Grundstück waschen würden. Unerlaubtes Waschen kann oft nämlich sogar zu einem Bußgeldbescheid führen. 

Die Reinigung mit dem Hochdruckreiniger ist zwar gerade bei der Reifenpartie (Profil, Radkappen, Felgen) sehr effektiv, kann jedoch schnell Schäden am Lack verursachen, wenn Sie das Auto ohne Bedacht reinigen. Sie müssen hierbei darauf achten, dass der Wasserdruck nicht zu hoch ist und der Abstand des Wasserstrahls zum Auto mindestens 20-30 cm beträgt, um den Lack zu schonen. Achten Sie außerdem auch auf den Aufsatz des Hochdruckreinigers. Dieser sollte am besten mit weichen Bürsten ausgestattet sein.

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE