10 beste Regenmesser 2022 im Test

Letztes Update: 25.09.22

 

Regenmesser im Test – die besten Produkte 2022 im Vergleich

 

Der beste Regenmesser kann Ihnen dabei helfen, die Niederschlagsmenge exakt zu bestimmen. Bei der Auswahl sind allerdings einige Faktoren zu berücksichtigen. Dazu gehören unter anderem die Art des Regenmessers, dessen Material als auch dessen Design. Ausgehend von unserer Erfahrung mit dem besten Regenmesser haben wir die Recherchearbeit bereits im Vorfeld erledigt und für Sie die 10 besten Regenmesser 2022 ausfindig gemacht. Auf diese Weise lässt sich im Rahmen der Produktauswahl reichlich Zeit einsparen. Wir können Ihnen das analoge Modell 471001 von TFA Dostmann empfehlen, das vergleichsweise günstig erhältlich ist. Eine digitale Alternative ist das Modell NRG01-WW von Netamo, das verschiedene Montagemöglichkeiten mit sich bringt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Regenmesser 2022 im Test

 

Im Test haben wir für Sie einige Regenmesser gegenübergestellt, und möchten Ihnen in diesem Testbericht die besten zehn Modelle vorstellen. Sie finden hier sowohl teure, als auch günstige beste Regenmesser. Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit dem besten Regenmesser und informieren sich hier über die Kriterien, auf die es beim Kauf eines Regenmessers ankommt. Lassen Sie sich in jedem Fall Zeit bei der Auswahl.

 

1. TFA Dostmann 471001 analog Kunststoff

 

Testsieger ist der TFA Dostmann Regenmesser aus Kunststoff. Dieser Regenmesser ist analog. Besonders praktisch ist, dass Sie dieses Modell an einem Stab befestigen können. So wird der Regenmesser nicht durch Erde oder ähnliche Dinge verschmutzt.

Zudem hält der Kunststoff länger, wenn dieser nicht am Boden angebracht wird. Außerdem müssen Sie hier nicht ständig überprüfen, ob der Regenmesser frei steht oder von Pflanzen verdeckt wird. Das Modell ist sowohl für die Landwirtschaft, als auch für den privaten Bereich geeignet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis, welches Ihnen hier geboten wird, ist wirklich gut und fair.

Über ein Rädchen können Sie die Menge des Regens festhalten. Nach der Messung können Sie den Regenmesser ganz einfach ausleeren und für die nächste Nutzung vorbereiten. Nachteilig ist, dass der Regenmesser zwar robust ist, jedoch durch zu viel Sonne brüchig werden kann.

 

Vorteile:

Anbringung: Der Regenmesser wird an einem Stab angebracht und kann somit vor Schutz und Bodenfrost geschützt werden.

Preis: Der Anschaffungspreis des Regenmessers ist sehr niedrig. Das Modell eignet sich sowohl für Landwirtschaft, als auch für den privaten Gebrauch.

Analog: Der Regenmesser ist analog und benötigt dementsprechend keine Batterien und kann leicht abgelesen werden.

Handhabung: Sie können dieses Modell problemlos leeren und den Wert ablesen. Für Anfänger, die kein digitales Modell haben möchten, ist dies ideal.

 

Nachteile:

Kunststoff: Der Regenmesser ist aus Kunststoff. Zwar ist das Modell relativ robust, kann durch zu viel Sonneneinstrahlung oder Frost schnell spröde werden. Da das Modell nicht auf dem Boden angebracht wird, ist dieses trotzdem recht langlebig.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Netamo NRG01-WW digital Kunststoff

 

Das Modell von Netamo ist ein elektronischer Regenmesser, den Sie mit der zugehörigen Wetterstation nutzen können. Sie können das Modell auf dem Boden auf einen Aufsatz setzen oder mithilfe einer Halterung an der Wand befestigen. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Regenmesser ungeschützt steht und somit die Werte genau ermitteln kann.

Die Werte können per Funk aus einer Entfernung von bis zu 100 Metern an die Wetterstation übertragen werden. Zudem besteht die Möglichkeit per Smartphone alle Werte auszulesen und benachrichtigt zu werden, sobald es zu regnen beginnt. Wählen Sie aus, ob Sie nur den Regenmesser oder auch die zugehörige Halterung bestellen möchten.

Nachteilig ist der wirklich sehr hohe Anschaffungspreis. Legen Sie jedoch Wert auf Genauigkeit beim Messen des Regens, ist dieser Regenmesser gut geeignet. Ebenfalls ein Nachteil ist, dass Sie die Wetterstation separat kaufen und somit noch höhere Kosten einplanen müssen.

 

Vorteile:

Digital: Der Netamo Regenmesser ist digital. Bei diesem Modell werden die Werte per Funk an die Wetterstation übermittelt. Diese muss ebenfalls von Netamo sein.

Smartphone: Sie können alle Werte über das Smartphone auslesen und zudem über Regen benachrichtigt werden.

Anbringung: Wählen Sie aus, ob Sie den Regenmesser per Halterung an der Wand oder am Boden anbringen möchten.

Genauigkeit: Der Regenmesser von Netamo ist sehr genau.

 

Nachteile:

Wetterstation: Die Wetterstation ist im Lieferumfang nicht inbegriffen. Diese müssen Sie separat kaufen.

Preis: Der Anschaffungspreis ist wirklich hoch. Jedoch ist der Regenmesser ideal, wenn Sie großen Wert auf genaue Werte legen.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. MOHOO MOHOOgravonfr196 digital Kunststoff

 

Auf den dritten Platz hat es die MOHOO Wetterstation mit Regenmesser geschafft. Dieses Modell ist ebenfalls aus Kunststoff und übermittelt die Werte per Funk an die Wetterstation. Sie haben hier zusätzlich die Möglichkeit die Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu ermitteln.

Dieser Regenmesser ermittelt sehr genaue Werte und ist ideal geeignet, wenn Sie alle möglichen Werte benötigen. Egal, ob dies in der Landwirtschaft oder im privaten Bereich ist. Der MOHOO Regenmesser bietet unzählige Funktionen, sieht elegant aus und ist zudem zu einem fairen Preis erhältlich.

Nachteilig ist, dass Regenmesser und Wetterstation digital sind und somit immer Batterien benötigen. Zudem müssen Sie die maximale Entfernung beachten, die zwischen Regenmesser und Wetterstation liegen dürfen, damit die gemessenen Werte auch übertragen werden können. Da der Regenmesser aus Kunststoff ist, ist dieser nicht sehr robust. Achten Sie darauf, dass dieser keiner dauerhaften Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

 

Vorteile:

Funktionen: Dieser Regenmesser wird mit einer Wetterstation geliefert und kann somit nicht nur den Regen messen, sondern auch die Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Preis: Für die Funktionen, die Sie hier bekommen, ist der Anschaffungspreis sehr fair.

Funk: Per Funk kann der Regenmesser die Werte an die Wetterstation senden und dort anzeigen.

Genauigkeit: Der Regenmesser ist sehr genau.

Nutzung: Sie können den Regenmesser sowohl in der Landwirtschaft, als auch im privaten Bereich nutzen.

 

Nachteile:

Batterie: Achten Sie bei diesem Modell stets auch volle Batterien. Sind diese leer, können keine Werte ermittelt werden.

Entfernung: Die Entfernung zwischen Wetterstation und Regenmesser sollten Sie unbedingt einhalten, damit die Übertragung funktioniert.

Kunststoff: Da der Regenmesser aus Kunststoff ist, ist dieser nicht sehr robust.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Brema FGFGHRTS analog Metall

 

Bei dem Modell von Brema handelt es sich um einen Regenmesser Frosch. Dieser Regenmesser kann nicht nur bestimmen, wie viel Regen pro Quadratmeter fällt, sondern ist auch optisch ein echter Hingucker. Der Frosch verdeckt den Zylinder und kann so als Dekoartikel gesehen werden. Der Regenmesser ist analog.

Daher ist es einfach, die Menge des Regens, welcher pro Tag gefallen ist, zu bestimmen. Sie können die Menge an der Skala ablesen, welche sehr deutlich und gut lesbar aufgedruckt ist. Ebenfalls praktisch ist, dass Sie den Regenmesser in den Boden stecken können und dieser weit über einem Meter hochsteht. So wird die Skala nicht beschmutzt oder Werte durch Schmutz, der in den Regenmesser fällt, verfälscht.

In der Anschaffung ist der Regenmesser recht teuer, was auf das Design zurückzuführen ist. Zudem ist das Metall, aus welchem der Regenmesser Frosch ist, recht anfällig für Rost. Der Zylinder, welcher aus Glas ist, kann zwar ausgetauscht werden, das Modell jedoch wird ohne Ersatzglas für Regenmesser geliefert.

 

Vorteile:

Frosch: Der Regenmesser Frosch ist ein Hingucker in jedem Garten. Der originelle Regenmesser ist für Garten und Landwirtschaft geeignet.

Analog: Der Regenmesser ist analog und kann somit ohne Batterien genutzt werden.

Nutzung: Sie können dieses Modell überall nutzen. Die Anbringung erfolgt im Boden. Der Regenmesser schwebt dann etwa einen Meter über dem Boden und kann nicht durch Erde verschmutzt werden.

Skala: Die Skala, an der Sie die gefallene Regenmenge ablesen können, ist deutlich aufgedruckt. So können Sie den Wert jederzeit problemlos auslesen.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis für den Regenmesser Frosch ist für ein analoges Modell hoch.

Material: Der Regenmesser aus Metall rostet schnell. Der Zylinder des Regenmessers ist aus Glas und kann schnell reißen.

Lieferumfang: Im Lieferumfang ist kein Ersatzglas für den Regenmesser enthalten.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Kinglake JH analog Kunststoff

 

Auf dem fünften Platz ist der Kinglake JH Regenmesser für Garten und Landwirtschaft. Auch dieser Regenmesser ist analog und kann problemlos auf einem Stab angebracht werden. Der Regenmesser hat ein schlankes, modernes Design und eine Skala, welche sich sehr leicht ablesen lässt.

Nach dem Gebrauch müssen Sie den Zylinder ausleeren, um die Regenmenge bei dem nächsten Niederschlag zu messen. Der Anschaffungspreis bei diesem Modell ist wirklich in Ordnung. Auch die Handhabung ist wirklich leicht und für jeden verständlich.

Nachteilig ist, dass der Regenmesser aus Kunststoff ist und somit nicht sehr robust ist. Möchten Sie, dass der Regenmesser möglichst lange hält, sollten Sie diesen nicht in die pralle Sonne stellen, da das Material dadurch spröde werden kann. Ebenfalls ein Nachteil ist, dass Sie den Regenmesser nach jedem Schauer ausleeren müssen. Vergessen Sie dies, werden die Werte verfälscht.

 

Vorteile:

Analog: Der Regenmesser ist analog und somit sehr einfach zu bedienen. Batterien werden hierbei nicht benötigt.

Preis: Dieses Modell ist zu einem sehr fairen Preis erhältlich.

Anbringung: Sie können den Regenmesser auf einem Stab im Garten oder auf dem Feld befestigen. Da dieses Modell analog ist, können Sie diesen flexibel anbringen.

Nutzung: Der Regenmesser ist sowohl für den privaten Gebrauch im Garten, als auch für den landwirtschaftlichen Gebrauch geeignet.

 

Nachteile:

Material: Zwar ist der Zylinder recht robust, das Material jedoch nicht sonderlich langlebig. Direkte Sonneneinstrahlung sollte daher gemieden werden.

Ausleeren: Sie sollten nicht vergessen den Regenmesser zu leeren, da sonst der nächste Wert verfälscht ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. TFA Dostmann 47.3003 digital Kunststoff

 

Ein weiterer TFA Dostmann Regenmesser hat es unter die besten Modelle geschafft. Dieses Modell ist aus Kunststoff und funktioniert digital. Sie können den Regenmesser bis zu 100 Meter entfernt von der Wetterstation aufstellen. Die Werte werden über Funk übertragen und können somit unkompliziert ausgelesen werden. Die Entleerung des Regenmessers erfolgt automatisch, was dazu führt, dass Sie keinerlei Arbeit mit der Instandhaltung haben. Ebenfalls praktisch ist, dass Sie bei diesem Regenmesser einen Regenalarm einstellen können, der Sie informiert, sobald es beginnt zu regnen. Auch sehr positiv ist, dass Sie diesen Regenmesser günstig kaufen können. Da hier die Wetterstation im Preis inbegriffen ist, eignet sich das Modell besonders gut, wenn Sie genaue Messungen haben möchten.

Nachteilig ist, dass dieser Regenmesser für den Garten zwar geeignet ist, durch die Reichweite jedoch nicht unbedingt für die Landwirtschaft gedacht ist. Zudem sollten Sie stets überprüfen, dass die Batterien ausreichend geladen sind. Der Regenmesser ist aus Kunststoff und somit nicht sehr robust.

 

Vorteile:

Genauigkeit: Der Regenmesser ist sehr genau, da dieser digital funktioniert.

Funk: Per Funk werden hier die Werte an eine Wetterstation übertragen.

Wetterstation: Die Wetterstation ist im Preis enthalten. Somit eignet sich das Modell ideal, wenn Sie bisher keinen digitalen Regenmesser mit Station haben.

Preis: Preislich ist dieses Modell wirklich günstig. Sie können nach Erhalt des Regenmessers direkt starten.

Regenalarm: Über einen Regenalarm können Sie informiert werden, sobald es beginnt zu regnen.

 

Nachteile:

Reichweite: Durch die Reichweite von 100 Metern eignet sich das Modell zwar ideal für den Garten, kann jedoch auf Feldern nicht genutzt werden.

Batterien: Sie müssen stets darauf achten, dass die Batterien geladen sind, da sonst keine Messung erfolgen kann.

Kunststoff: Da der Regenmesser aus Kunststoff ist, ist dieser nicht sehr robust.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Geoself Regenmesser analog Kunststoff

 

Der Geoself Regenmesser ist auf Kunststoff und leicht zu bedienen. Der analoge Regenmesser wird auf einem Stab befestigt und steht so weit genug vom Boden entfernt, um Bodenfrost und Schmutz zu vermeiden. Praktisch ist, dass der Metallspieß ist im Lieferumfang enthalten ist.

So können Sie nach Erhalt des Regenmessers direkt mit der Messung beginnen, sofern Regen fällt. Das Design dieses Modells ist dekorativ und in Trichterform. Achten Sie darauf, dass der Regenmesser nicht direkt in der Sonne steht, um das Gerät zu schonen.

Nach Gebrauch müssen Sie unbedingt daran denken, den Regenmesser zu leeren, um wirklich zuverlässige Werte zu erhalten. Nachteilig ist, dass der Regenmesser für ein Modell aus Kunststoff recht teuer ist. Zudem ist der Regenmesser analog. Für den Gebrauch in Garten und auf Felder eignet sich das Modell gut.

 

Vorteile:

Stab: Der Metallstab dient zur Befestigung des Regenmessers und ist im Lieferumfang bereits enthalten.

Design: Der Regenmesser hat in dekoratives Design und stört so gar nicht im Garten.

Nutzung: Sie können dieses Modell sowohl im Garten, als auch Feldern nutzen, um den gefallenen Regen zu messen.

Genauigkeit: Für einen Regenmesser, der analog misst, ist dieses Modell sehr genau.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis ist für einen analogen Regenmesser recht hoch.

Leeren: Denken Sie stets daran den Regenmesser zu leeren, damit die Messwerte genau sind. Ist der Trichter nicht leer, können die Werte nicht genau gemessen werden.

Kunststoff: Der Regenmesser ist aus Kunststoff und dementsprechend nicht sehr robust.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Die Design Schmiede Regenmesser analog Edelstahl

 

Die Design Schmiede hat mit diesem Regenmesser ein wunderschönes Modell kreiert. Der Regenmesser aus Kunststoff wird mit einer Halterung aus Edelstahl geliefert, welche sehr modern und schick aussieht. Sie können den Edelstahlstab problemlos in den Boden stecken und den Regenmesser somit auf einer Höhe von etwa 125 cm aufhängen. Verschmutzung durch den Boden oder Bodenfrost können dem Regenmesser nichts abhaben.

Die Messung erfolgt bei diesem Modell analog. Über eine Skala, welche am Messbecher angebracht ist, können Sie ohne Problem den gefallenen Regen messen. Der Regenmesser eignet sich im Garten und auf dem Feld, da hier kein Funk notwendig ist.

Nachteilig ist bei diesem Modell, dass Sie den Regenmesser nach jedem Regenschauer leeren müssen, um genaue Werte zu erhalten. Zudem ist der Messbecher aus Kunststoff und nicht sehr robust. Direkte Sonneneinstrahlung sollte auf Dauer vermieden werden, um das Material zu schonen. Zudem ist der Anschaffungspreis sehr hoch, was an der robusten Edelstahlstange liegt.

 

Vorteile:

Edelstahl: Der Stab, auf dem Sie den Regenmesser anbringen können, ist aus stabilem Edelstahl. Dieser ist 125 cm hoch.

Analog: Der Regenmesser ist analog und somit sehr leicht verständlich.

Nutzung: Sie können dieses Modell sowohl im Garten, als auch im landwirtschaftlichen Bereich problemlos nutzen.

Design: Der Regenmesser sieht durch das edle Design in jedem Garten schön aus.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist dieses Modell sehr teuer, was an der mitgelieferten Stange aus Edelstahl liegt.

Kunststoff: Da der Messbecher aus Kunststoff ist, ist dieser nicht sehr robust.

Leeren: Sie können nur genaue Werte ablesen, wenn Sie den Regenmesser nach jedem Niederschlag leeren.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Kalalou CXX2058 analog Gusseisen

 

Der Kalalou Regenmesser aus Gusseisen ist nicht nur sehr robust, sondern auch dekorativ. Besonders praktisch ist, dass der Zylinder von dem Regenmesser aus Glas ist. So müssen Sie sich keine Sorgen um zu starke Sonneneinstrahlung machen. Was jedoch ungünstig ist, ist, dass der Regenmesser ohne Ersatzglas geliefert wird, was bei diesem Preis, der doch sehr hoch ist, zu erwarten wäre.

Der Regenmesser ist analog und dementsprechend sehr leicht zu bedienen. Sie können am Ende des Tages oder des Regens die gefallene Menge ganz bequem an der Skala ablesen. Wichtig ist, dass Sie den Zylinder anschließend leeren, um die folgenden Messwerte nicht zu verfälschen.

Dieses Modell kann sowohl in Garten, als auch in Bereichen der Landwirtschaft genutzt werden. Den gusseisernen Stab können Sie in den Boden stecken und den Regenmesser darauf platzieren. Ein idealer Standort somit, da Sie Bodenfrost und Schmutz vom Regenmesser fernhalten können.

 

Vorteile:

Gusseisen: Der Regenmesser aus Gusseisen ist sehr robust und sieht dekorativ aus.

Analog: Die Ablesung erfolgt analog, was die Bedienung besonders leicht gestaltet.

Nutzung: Sie können dieses Modell sowohl im Garten, als auch auf Feldern nutzen, da Sie keine Reichweite beachten müssen.

Skala: Anhand der übersichtlichen Skala können Sie problemlos ablesen, wie viel Regen gefallen ist.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis ist, wenn Sie den Lieferumfang beachten recht hoch.

Glas: Ein Ersatzglas für den Regenmesser ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss von Ihnen separat gekauft werden.

Leeren: Um die Messung so genau wie möglich zu gestalten, sollten Sie den Regenmesser nach jeder Messung leeren.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. AmaCasa 16733 analog Metall

 

Auf den zehnten Platz hat es der Regenmesser aus Metall von AmaCasa geschafft. Dieser hat ebenfalls ein wunderschönes Design mit einem Vogelpaar. Der Messbehälter des Regenmessers ist aus Glas. Leider wird dieses Modell ohne Ersatzglas geliefert. Das Modell misst den Regen analog und kann anhand der Skala abgelesen werden.

Die Skala ist auf das Glas gedruckt und gut lesbar. Nachteilig ist, dass der Regenmesser immer ausgeleert werden muss, bevor eine weitere Messung erfolgen kann. Zudem ist der Regenmesser von AmaCasa nicht sehr robust und qualitativ nicht sonderlich hochwertig.

Der Regenmesser ist zu einem günstigen Preis erhältlich und kann sowohl in Garten als auch auf dem Feld genutzt werden. Sie können den Metallstab in den Boden stecken und den Regenmesser am Ende positionieren.

 

Vorteile:

Preis: Der Anschaffungspreis des Regenmessers ist sehr günstig. Hier bekommen Sie sowohl den Stab, als auch den Messzylinder.

Metall: Der Stab des Regenmessers ist aus Metall und kann einfach in den Boden gesteckt werden.

Design: Das Design des Regenmessers ist wunderschön und dekorativ.

 

Nachteile:

Qualität: Qualitativ ist dieses Modell nicht sehr hochwertig.

Ausleeren: Um Messungen genau durchzuführen, müssen Sie den Zylinder nach jedem Regen ausleeren.

Robust: Der Regenmesser ist nicht sonderlich robust.

Ersatzglas: Im Lieferumfang ist leider kein Ersatzglas erhältlich. Dieses müssen Sie separat kaufen.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Regenmesser

 

Suchen Sie nach einem geeigneten Regenmesser, werden Sie schnell auf ein umfassendes Angebot treffen. Damit Sie ein Modell finden, welches zu Ihren Ansprüchen passt, sollten Sie Ihre Kaufentscheidung keinesfalls mit einem alleinigen Preisvergleich begründen. Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich zunächst einen Überblick über die wesentlichen Kaufkriterien verschaffen und anschließend im Vergleich einige Modelle gegenüberstellen. So können Sie den passenden Regenmesser für Ihre Bedürfnisse finden. Wir haben für Sie die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

 

Analog oder digital?

Regenmesser sind sowohl analog, als auch digital verfügbar. Digitale Regenmesser haben meist weitere Funktionen. Welche anderen Eigenschaften die jeweiligen Regenmesser haben, führen wir Ihnen hier auf.

Analoger Regenmesser: Die Ablesung erfolgt direkt am Gerät selbst. Praktisch ist, dass Sie hier keine Batterien benötigen. Die Messung ist relativ genau. Je nach Modell sind Regenmesser, die analog funktionieren, am Boden anzubringen. Das richtige Material ist hier besonders wichtig, damit der Regenmesser auch wirklich witterungsbeständig ist. Besonders geeignet sind Materialien wie Messing, Edelstahl oder Glas. Wobei Modelle aus Glas recht schnell beschädigt werden können. In der Anschaffung ist der analoge Regenmesser deutlich günstiger als ein digitales Modell.

Digitaler Regenmesser: Digitale Regenmesser bestehen meist aus Messgerät und Wetterstation, über die die Werte empfangen und von Ihnen abgelesen werden können. Die Übertragung erfolgt hierbei kabellos. Die Messwerte, die Sie über die digitalen Regenmesser erhalten, sind sehr genau. Wartungsarbeiten fallen bei dieses Modellen nicht an, da sich die Schalen selbstständig entleeren. Eine Wetterstation ist nicht zwingend notwendig, um die Werte abzulesen. Der große Nachteil bei digitalen Regenmessern ist der hohe Anschaffungspreis. Zudem müssen Sie immer darauf achten, dass das Gerät ausreichend Akku hat. Ist dies nicht der Fall, können Sie die Werte nicht ablesen.

 

Material

Das Material ist besonders wichtig. Hier gibt es nicht nur preisliche Unterschiede, sondern auch qualitative. Wichtig ist, dass die Regenmesser wetterfest sind und leicht gereinigt werden können. Die folgenden Materialien haben Sie zur Auswahl:

Kunststoff: Regenmesser aus Kunststoff haben vor allem den Vorteil, dass die Anschaffung sehr günstig ist. Nachteilig ist jedoch, dass diese meist ungenau sind und nicht sehr robust, was die Witterung angeht.

Pressglas: Regenmesser aus Pressglas sind zwar wetterbeständig, können jedoch im Innenbereich Luftbläschen bilden, wodurch das Glas schnell zu Bruch geht. Bestellen Sie einen Regenmesser aus Glas, sollten Sie darauf achten, dass der Hersteller ein Ersatzröhrchen mitliefert. Die Messung ist etwas genauer, als bei Kunststoff. Glas ist in der Anschaffung deutlich teurer als Regenmesser aus Kunststoff.

Edelstahl: Ideal für eine genaue Messung sind Regenmesser aus Edelstahl oder Zinkblech. Diese sind wirklich sehr robust und messen besonders genau. In der Anschaffung sind diese wiederum wirklich teuer.

Bei der Auswahl des Materials kommt es natürlich auch immer darauf an, für welche Zwecke Sie den Regenmesser haben möchten. Müssen Sie hier genaue Messungen durchführen, sollten Sie auf ein hochwertiges und robustes Material achten, welches in der Anschaffung dementsprechend teurer ist. Benutzen Sie den Regenmesser privat aus Interesse, können auch Kunststoff Regenmesser ausreichend sein.

Design

Natürlich spielt auch das Design eine Rolle, die aber nicht an erster Stelle steht. Klassische Regenmesser gibt es wie Sand am Meer. Gefällt Ihnen dies nicht, können Sie auf Regenmesser zurückgreifen, die wie ein Frosch oder eine Eule aussehen. Besonders, wenn Sie Kinder haben, ist dies sehr praktisch. Achten Sie zudem darauf, dass der von Ihnen ausgewählte Regenmesser gut verarbeitet ist. Hierbei kann es sehr hilfreich sein, wenn Sie Bewertungen von Menschen lesen, die den Regenmesser bereits getestet haben. Natürlich sind die Ergebnisse hier erst aussagekräftig, wenn genügend Kunden das Produkt bewertet haben. So ist eine schlechte Bewertung beispielsweise nicht aussagekräftig, wenn 19 weitere Leute den Regenmesser gut bewertet haben.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie funktioniert ein Regenmesser?

Regenmesser ermitteln die Niederschlagsmenge pro Quadratmeter. Hierzu gibt es sowohl digitale, als auch analoge Geräte. Über eine Kippschale wird der Regen bei digitalen Modellen aufgefangen und nach einer gewissen Zeit in den Messbecher überführt. Dieser Wert kann dann entweder von Ihnen abgelesen oder digital an eine Wetterstation übertragen werden.

Analoge Regenmesser bestehen auf einem Messbecher mit einer breiten Öffnung, in der der Regen aufgefangen wird. So können Sie dann den Wert ablesen und ermitteln, wie viel Niederschlag gefallen ist.

Frage 2: Wie lese ich einen Regenmesser ab?

Nach dem Regen können Sie bei analogen Regenmessern anhand der Skala den Wert ablesen und so feststellen, wie viel Regen pro Quadratmeter gefallen ist. Bei einem digitalen Gerät wird der ermittelte Wert meist an eine Wetterstation übermittelt, von der Sie diesen dann ablesen können.

 

Frage 3: Was misst ein Regenmesser?

Ein Regenmesser misst den Niederschlag, der innerhalb eines festgelegten Zeitintervalls gefallen ist. Die Größe der Geräte variiert je nach Nutzung. So sind Geräte, die in der Landwirtschaft genutzt werden, deutlich größer als die, die im privaten Bereich genutzt werden.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE